Über das Projekt

Krisen, Konflikte, Kriege – Was ist es, das die Welt heute im Innersten” zusammenhält? Kaum eine Frage scheint derzeit drängender als die nach dem Wir, kaum ein Begriff so schillernd und mächtig wie Gemeinschaft”.

In der virtuellen community” längst angekommen, wird der Gemeinschaftsbegriff in gesellschaftspolitischen Debatten immer wieder diskutiert. Welche Formen des Wir existieren? Was sind die Grenzen des Wir? Wer ist mit Wir gemeint? Ist Gemeinschaft nur ein Sehnsuchtsort, eine Utopie?

Das Online-Magazin Kulturen des Wir” rückt diese Fragen in den Mittelpunkt und sucht im Austausch mit nationalen und internationalen Autorinnen und Autoren – aus Journalismus, Kunst und Wissenschaft – nach Antworten. Aktuell, anschaulich, anders. 

Kulturen des Wir” ist ein Themenschwerpunkt des ifa (Institut für Auslandsbeziehungen), Deutschlands ältester Mittlerorganisation für auswärtige Kulturbeziehungen. Im Jahr seines 100-jährigen Jubiläums greift es aktuelle Fragestellungen von Gemeinschaft, Vielfalt und Frieden auf und diskutiert diese in zahlreichen Veranstaltungen, Ausstellungen, Tagungen und Publikationen.