Foto: picture alliance / dpa

Kulturelle Vielfalt an einem Ort

Mehr als eine Milliarde Menschen leben auf dem afrikanischen Kontinent. Die Afrikanische Union (AU) vereint die kulturelle Vielfalt der 55 Mitgliedsstaaten. Ihre Vision ist ein integriertes, wohlhabendes und friedliches Afrika, das von den eigenen Bürgern regiert wird und eine dynamische Kraft auf der globalen Ebene darstellt.

Foto: picture alliance / dpa

Ein Gebäude für den Frieden

Frieden und Sicherheit sind zentrale Anliegen der internationalen Gemeinschaft. Die Kommission der Afrikanischen Union hat hierfür die African Peace and Security Architecture (APSA) ins Leben gerufen. Um das Zusammenspiel der verschiedenen Säulen der APSA besser koordinieren zu können, wurde letztes Jahr das Julius Nyerere Peace and Security Building” neben dem Hauptquartier eröffnet.

Foto: ifa / Tomaschko

PLAYBACK — Die Afrikanische Union in Klängen

Zur Einweihung des Julius Nyerere Peace and Security Building” 2016 bespielte der nigerianische Künstler Emekah Ogboh das Gebäude mit einer Klanginstallation. Mit mithilfe von Sound- und Archivmaterial nahm er Bezug auf die Vergangenheit und Gegenwart des Staatenbundes. Er verband historische Redebeiträge mit neuen Kompositionen: